DAN-Anwärter Misha

24.08.2019 | Berichte

SCHWARZGURT-SERIE FÜRSTENFELD: Auch für unseren Trainer und Schulleiter Misha Milosevic aus dem 3. Bezirk ist es bald soweit. Warum er mit Taekwondo begonnen hat und wie er Schulleiter wurde, erzählt er uns im Interview: ,,Mein Vater hat vor vielen Jahren den Dojang im 7. Bezirk entdeckt. Damals hat Großmeister Dr. Andreas Held dort unterrichtet. Ich habe bei ihm ein Probetraining gemacht und war sofort begeistert. Danach habe ich drei Jahre lang bis zum Grün-Blau-Gurt trainiert. Ich war ungefähr 13 Jahre alt, als ich leider meine Motivation durch die Pubertät verlor. Einige Jahre später habe ich es bereut. Danach stand für mich fest, ich muss unbedingt wieder mit dem Training anfangen!

Im Jänner 2017 habe ich mich dann in der Stammschule im 9. Bezirk angemeldet. Ich bin dann gut und schnell wieder reingekommen. Es war auch immer mein Traum, im sportlichen Bereich einen Job zu bekommen. Die Trainerakademie kam wie gerufen. Ich habe die Ausbildung absolviert und konnte dadurch auch beruflich Fuß fassen und so meinen Traum verwirklichen. Nun leite ich den Standort am Rennweg 94 im 3. Bezirk – ich bin sehr happy darüber!

An Taekwondo gefallen mir die Fußtechniken, die traditionellen Formen und die Hyongs. Mit den Hyongs kann man sein Wissen erweitern, die Techniken verfeinern und so besser verstehen.

Ich finde das System von YOUNG-UNG Taekwondo einzigartig, unser Großmeister, Dr. Andreas Held ist immer positiv, motiviert und top fit. Ich habe großen Respekt vor ihm. Außerdem gefällt mir auch der Austausch mit den anderen Trainern und den Schülern. Man lernt immer gegenseitig, Schüler lernen von Meister und Meister lernen auch von Schülern. Es ist ein Geben und Nehmen.

Ich freue mich schon sehr auf die Schwarzgurt-Prüfung in Fürstenfeld. Mein Ziel ist es, bis dahin meine Kondition wesentlich zu steigern, meine Technik zu verfeinern und an meinen Schwächen zu arbeiten. Den Schwarzgurt möchte ich mir wirklich verdienen.“

Lieber Misha, Sabomnim und das ganze YOUNG-UNG Team wünschen dir eine erfolgreiche Prüfung und eine tolle Camp-Woche in Fürstenfeld!

Interview: Astrid Rauch

Teile diesen Beitrag:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on whatsapp

Ähnliche Beiträge:

Archiv

Jerusalema-Dance in der Bezirkszeitung

 | Archiv
Im Kampfsportgewand mit Jerusalema Sorgen wegtanzen. So titelt die Wiener Bezirkszeitung über unsere Jerusalema-Dance Challenge.
Drei Kinder und ein Erwachsener in Taekwondoposition
Archiv

Outdoor-Training in Oberwart

 | Archiv
Die Bezirksblätter Oberwart sind von unserem Outdoor-Training begeistert. Denn wir trainieren täglich - bei jedem Wind & Wetter!
Sujetbild: Großmeister Dr. Andreas Held mit Impfstoff
Archiv

Jetzt NEU: YU Impfstoff!

 | Archiv
Impfstoff-Sensation bei YU Taekwondo: Ab sofort werden alle YU Taekwondo Mitglieder mit dem neuen YU Impfstoff geimpft.

Dein erstes Monat kostenloses Online-LIVE-Training!

Fülle dafür das Formular aus und wir schicken dir die Zugangsdaten. Und schon kannst du beim nächsten Training mitmachen!