DAN-Anwärterin Ania Mocek

25.08.2018 | Berichte

BULGARIEN-CAMP 2018: In wenigen Wochen ist es auch für Ania Mocek, 50, soweit. Warum sich Ania in YOUNG-UNG Taekwondo erst auf den zweiten Blick verliebte, hat sie uns im Interview erzählt: ,,Als ich durch das zufällige Vorbeigehen die Stammschule im 9. Bezirk entdeckt habe, war ich vom Training gleich begeistert. Ich dachte mir, das ist genau mein Sport, dass muss ich ausprobieren. Doch nach kurzer Zeit merkte ich, dass mir die Techniken und die Hyongs zu schwer waren, ich konnte sie mir einfach nicht merken und machte schließlich eine Pause. Ich wollte aber unbedingt einen Sport machen und mich bewegen. Schließlich werde ich ja auch nicht jünger und auch mein Körper zeigte mir, dass mir das Training fehlte. Ich packte all meinen Mut zusammen und fing wieder an. Diesmal wollte ich es einfach durchziehen. Seitdem bin ich total glücklich, dass ich es nun doch durchgezogen habe und soweit gekommen bin.

Meine Beweglichkeit, meine Konzentration, mein Gleichgewicht und meine Koordination haben sich stark verbessert. Ich bin richtig fit geworden und gehe fleißig und konsequent ins Training. Durch die Übungen bin ich selbstbewusster geworden und fühle mich auch auf der Strasse sicherer. Außerdem habe ich viel mehr Energie und übe auch nach dem Training Techniken zu Hause. Ich freue mich schon sehr auf meine Schwarzgurt-Prüfung und trainiere sehr viel, damit ich für das Camp fit bin. An YOUNG-UNG Taekwondo gefällt mir die gute Gemeinschaft, wir haben sehr viel Spaß beim Training und halten zusammen.

Liebe Ania, Sabomnim und das gesamte YOUNG-UNG Team wünschen dir eine erfolgreiche Prüfung und erlebnisreiche Camp-Woche am Schwarzen Meer!

Hier könnt ihr die Interviews zu Schwarzgurt-Serie von Nagisa und Dr. Reinhild Strauss, Daria Giulietti, Laura LehmannMichael JiranekSanja Despotovic, Samuel und Christine AllenMaria und Anna CzopkoEdi NucMarte Stokstad und Betim Zeka lesen.

Teile diesen Beitrag:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on whatsapp

Ähnliche Beiträge:

Archiv

Jerusalema-Dance in der Bezirkszeitung

 | Archiv
Im Kampfsportgewand mit Jerusalema Sorgen wegtanzen. So titelt die Wiener Bezirkszeitung über unsere Jerusalema-Dance Challenge.
Drei Kinder und ein Erwachsener in Taekwondoposition
Archiv

Outdoor-Training in Oberwart

 | Archiv
Die Bezirksblätter Oberwart sind von unserem Outdoor-Training begeistert. Denn wir trainieren täglich - bei jedem Wind & Wetter!
Sujetbild: Großmeister Dr. Andreas Held mit Impfstoff
Archiv

Jetzt NEU: YU Impfstoff!

 | Archiv
Impfstoff-Sensation bei YU Taekwondo: Ab sofort werden alle YU Taekwondo Mitglieder mit dem neuen YU Impfstoff geimpft.

Dein erstes Monat kostenloses Online-LIVE-Training!

Fülle dafür das Formular aus und wir schicken dir die Zugangsdaten. Und schon kannst du beim nächsten Training mitmachen!